FONLEICHNAM 2001


Auf vielfachen Wunsch wurde an Fronleichnam, nach fast 30 Jahren, der alte Prozessionsweg wieder eingehalten.

Er führte von der Kellerei, wo  Pater Polykarp aus Maria Laach um 9.30 Uhr eine hl. Messe zelebrierte, zur Markt straße, Grabenstraße, Niederzissener Straße und Haupt straße. Der Segen wurde an vier Altären erteilt. Die Prozession endete, nachdem man am letzten Altar das Tedeum gesungen, und Pater Polykarp sich bei allen Mitwirkenden bedankt hatte.

Am Nachmittag hatte die St. Hubertus-Bruderschaft zum Königs- und Bürgerschießen eingeladen.

 

 

[Home]      [Information über Wehr]

Erstellt: 28.06.2001 Gerd Wyrwas
Fotos: Fredy Wyrwas